Home Banknachrichten Trotz guter Zahlen gibt es einen Machtkampf im Generali-Tower

Trotz guter Zahlen gibt es einen Machtkampf im Generali-Tower

by best-of-finance

bl Mailand – Im Mailänder Tower der italienischen Versicherungsgruppe Generali wird der Aufstand geprobt. Einige Großaktionäre sind unzufrieden und wollen einen neuen CEO. Besonders aktiv ist der zweitgrößte Aktionär Francesco Gaetano Caltagirone (5,6 %), der dies öffentlich erklärt hat. Zeitungen zufolge handelt er im Einklang mit Leonardo Del Vecchio (5 %), der vor allem als Großaktionär des Optik- und Brillenkonzerns EssilorLuxottica bekannt ist. Die Weichen für den Wechsel sollen bei der Neubesetzung des Verwaltungsrates gestellt werden: Doch die Entscheidung darüber wurde vorerst aufges…

Artikel entnommen aus: Boersen-Zeitung.de, Mehr lesen

related posts

Leave a Comment