Home Banknachrichten HypoVereinsbank verdient mehr

HypoVereinsbank verdient mehr

by best-of-finance

sck München – Trotz geschrumpfter Erträge hat die HypoVereinsbank (HVB) im ersten Halbjahr 2021 vor und nach Steuern mehr Geld verdient. Die deutsche Tochtergesellschaft von Unicredit profitierte dabei von Bilanzeffekten. Bei der drittgrößten deutschen Geschäftsbank blieben diesmal umfangreiche Sonderbelastungen aus. Diese hatten die Erfolgsrechnung noch im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie verhagelt. Ohne diese weggefallenen negativen Buchungseffekte hätte die HVB in den ersten sechs Monaten einen Gewinnrückgang verzeichnet. Wie aus dem auf ihrer Internet-Seite veröffentlicht…

Artikel entnommen aus: Boersen-Zeitung.de, Mehr lesen

related posts

Leave a Comment