Home Banknachrichten Crédit Agricole kauft Aktien zurück

Crédit Agricole kauft Aktien zurück

by best-of-finance

wü Paris – Aller guten Dinge sind drei: Nach BNP Paribas und Société Générale meldet Crédit Agricole SA (CASA) als dritte der an der Börse notierten französischen Banken Ergebnisse, die die Erwartungen deutlich übertreffen. Die börsennotierte Tochter der halbgenossenschaftlichen Bankengruppe hat im ersten Halbjahr das beste Ergebnis verbucht, seit sie 2001 den Gang aufs Parkett gewagt hat. Zweites Programm 2021 Sie will nun ein neues Aktienrückkaufprogramm auflegen, das zweite in diesem Jahr. CASA hatte vor knapp zwei Monaten ein Aktienrückkaufprogramm über 558,6 Mill. Euro gestartet, um …

Artikel entnommen aus: Boersen-Zeitung.de, Mehr lesen

related posts

Leave a Comment