Home Banknachrichten OLB streicht 250 Stellen bis Jahresende

OLB streicht 250 Stellen bis Jahresende

by best-of-finance

ste Hamburg – Kurz nach dem Ausscheiden von Vorstandschef Wolfgang Klein Ende August geht die Oldenburgische Landesbank (OLB) unter neuer Führung einen Stellenabbau an. Wie das Institut, das 2018 und 2019 aus der Zusammenführung der früheren Allianz-Tochter OLB, der Bremer Kreditbank, des Bankhauses Neelmeyer und der Wüstenrot Pfandbriefbank hervorging, mitteilte, sollen bis Ende des Jahres rund 250 Vollzeitstellen – knapp 15 % der aktuellen Mitarbeiterkapazitäten – wegfallen. Der Abbau werde sozialverträglich vor allem über ein Freiwilligenprogramm realisiert. Das Institut, das laut bisher…

Artikel entnommen aus: Boersen-Zeitung.de, Mehr lesen

related posts

Leave a Comment