Home Geldpolitik „In der EZB-Brust wohnen zwei Seelen“

„In der EZB-Brust wohnen zwei Seelen“

by best-of-finance

Herr Krämer, die EZB und auch EZB-Präsidentin Christine Lagarde selbst senden derzeit widersprüchliche Signale: Erst schlägt Lagarde nach der Zinssitzung einen deutlich besorgteren Ton zur Inflation an und öffnet die Tür für eine raschere Zinswende, dann rudert sie ein wenig zurück. Zugleich ringen andere Euro-Notenbanker offen über eine Zinserhöhung noch 2022. Wie beurteilen Sie das Bild, das die EZB da gerade abgibt? Es wohnen zwei Seelen in der Brust der EZB. Zum einen will sie für Preisstabilität sorgen, wie es das Mandat verlangt. Zum anderen schielt sie auf die Wünsche von Ländern wie It…

Artikel entnommen aus: Boersen-Zeitung.de, Mehr lesen

related posts

Leave a Comment